Weltenfunk

Alle
Kommentare

Hier findest Du eine Übersicht aller verfassten Kommentare zu Episoden unserer Podcasts

  • From Max Rebo on RT #14 – Newsgeblubber

    Kommt irgendjemand von euch Radio Tatooine Hörern zum Star Wars Marathon im Stuttgarter Ufa-Palast?

    Go to comment
  • From Flo on RT #14 – Newsgeblubber

    sooo… neues audiokommentar wurde hochgeladen. ich hoffe ihr habt es bekommen und es passt so. ansonsten kann ich auch noch was rausschneiden 😉
    die hintergrundmusik ist von http://incompetech.com und „royality-free music“ (tiel: wallpaper)
    ich wünsche euch noch eine schöne woche! 🙂

    Go to comment
    • From Flo on RT #14 – Newsgeblubber

      Ich (anerkannter Perfektionist) konnte es nicht lassen und
      habe noch mal an meinem Audiokommentar herum geschnitten. Also bitte meine neue Version zu Episode 3 verwenden wenn es soweit ist 🙂

      Danke 😉

      Go to comment
  • From Thrawn2013 on RT #14 – Newsgeblubber

    Zum besten Episode III Design. Tja, da gibt es viele schöne.
    Am besten sind unter anderem:

    – Venator Sternenzerstörer
    – Jedi Interceptor
    – AT-TE
    – Todesstern

    Go to comment
  • From Thrawn2013 on RT #14 – Newsgeblubber

    Wieder eine sehr tolle und informative Folge.

    Vor allem bei den Reaktionen zu dem Billy/TMZ Video musste ich laut lachen. An alle, die die Folge nicht bis zum bitteren Ende gehört haben: Verpasst die letzten 30 Sekunden nicht!!!
    Ach ja. Die Folge war diesmal viel zu kurz :D.
    Ich bin davon ausgegangen, dass ihr den Rekord von der letzten Episode noch knacken wollt, aber nur 2:24:43 sind eindeutig zu wenig :). Solche Folgen kann man sich mal eben so beim Zähneputzen anhören. Ihr könnt ruhig „kürzere“ Folgen machen, aber dann dürft ihr euch 3 Wochen Funkstille nicht erlauben.
    Aber das ist alles halb so wild.
    Macht weiter so, ihr seid spitze.

    Go to comment
  • From Georg on RT #14 – Newsgeblubber

    Super Folge aber vieeeeeel zu kurz. Hatte mich schon auf eine Neuauflage des 4 Stunden Marathons gefreut 🙁 Gute Sache, dass ihr auch ohne Thema der Woche sendet 🙂

    Go to comment
  • From DarthMandla on RT #14 – Newsgeblubber

    So. Auch auf die Gefahr hin jetzt einen auf die Nase zu bekommen, so
    wage ich doch mal mein „finales Fazit“ neben meinen vorherigen
    „Live-hörend-Kommentaren“:
    Erst einmal denke ich, dass ihr mit dieser
    Folge eine gute Länge getroffen habt. 2 Stunden [und mehr] dürfen es
    gerne sein, solang es nicht wieder ein Hörmarathon wird 😉 Ich denke,
    dass man als Sprecher einfach ein Limit hat. Ich für meinen Teil habe
    einiges an Sprachtraining im Zuge meines Studium mitmachen dürfen und
    weiß daher, dass eine Stimme bei solchen Arbeiten ein natürliches Limit
    hat und das man darauf aufpassen muss. Ich denke, dass habt ihr nach
    euren 5h selber gut gemerkt. Ich konnte es euch da zumindest anhören und
    darum bin ich froh, dass es hier bei dieser Folge so wunderbar
    kurzweilig war, weil dadurch eure Sprechleistung – vor allem auch eure
    freie Sprechleistung – nicht wirklich gelitten hat. Zum Inhaltliche
    eurer Sendung: Es ist für mich immer nett, wenn einem mal die
    „Gerüchteküche“ und all die galaktischen Neuigkeiten zusammengefasst
    präsentiert werden. Ich für meinen Teil versuche zwar auch immer viel zu
    STAR WARS auf zuschnappen, trotzdem entgeht einem dabei automatisch
    immer etwas und darum denke ich, dass ihr die News-Besprechung
    beibehalten müsst und das sie für mich auch einen guten Einstieg in den
    Podcast bietet. Von daher gerne mal hin und wieder genau so eine Sendung
    für zwischen drin.
    Ansonsten als kleiner Negativpkt; Wenn man schon
    ein Sachen anspricht, dann ist es nie schädlich vorher auch mal kurz
    den Sachverhalt gegen zu prüfen. Ich meine es stand jetzt seit
    vorletzter Sendung die Frage nach „Wo ist Disney XD zu finden“ im Raum
    und bei so etwas könnte man dann mal vor der Sendung noch mal nach
    gucken, damit eben nicht in der Sendung selber WIEDER das Thema sich
    zurück drängt. Das ist aber halt sicher auch eine Zeitfrage.
    Zum
    Schluss möchte ich noch anmerken, dass ich gespannt bin auf eure
    „über-den-Tellerrand-Podcasts“ (wagt euch ja nicht in die
    Militärgeschichte von STAR WARS ^^) und auf euer kommendes Gewinnspiel.
    Und

    weil ich ein fieser Möp bin, nutze ich jetzt noch die Gelegenheit und
    sage mal dem „Tiramisu-Tim“ auf seine Frage nach dem besten Epi III
    Design, dass aus meiner Sicht der Venator sehr weit hinten steht.
    Abgesehen von seiner scheinbaren Verwandtschaft zum imperialen
    Schiffsdesign ist er für mich in Epi III im Grunde die militärisch
    absurdeste Waffe im Arsenal von Epi III (neben dem Juggernaut Radpanzer
    auf Kashyyyk). Laser-Kanonen mit Granatenmunition als „Energiezufuhr“,
    Doppelter Kommandantenturm, oben liegendes Raumjägerdeck mit
    komplizierten Verschlusssystem und all diesen Details, sind für mich
    halt schlechte Designentscheidungen, die das Schiff sich
    unglaubwürdig
    anfühlen lassen. Das für mich daher beste Designkonzept ist dagegen eher
    der gelungene Spagat zwischen der Klonrüstung und der Rüstung der
    imperialen Sturmtruppen. Die Pahse-II-Rüstung ist für mich ein guter und
    glaubwürdiger Entwicklungsweg und lassen klar erkennen, woher die
    Sturmtruppen kommen und genau darum ist es für mich das BESTE Design, weil es das „Brücken-schlagenste“-Konzept ist.
    So viel von mir. Hoffe auf eine baldige Sendung, euer Darth Mandla (den ihr vom Namen richtig aussprecht ;)).

    Go to comment
    • From Max Rebo on RT #14 – Newsgeblubber

      Ich finde die besten Designs aus Episode III sind:
      -Jedi-Interceptor
      -V-Wing
      -Arc-170

      Go to comment
      • From DarthMandla on RT #14 – Newsgeblubber

        Der Arc-170 wirkt mir zu krass überladen. Er scheint einerseits eben kein wirklicher Jäger wie der uns bekannte X-Wing zu sein, ist aber mit seinem Heckschützen und seinen Dimensionen viel zu „gewaltig“ und damit überfrachtet, um eben ein Jagdbomber zu sein ^^ An sich ist der ganze Heckschütze relativ sinnlos. Der Klonsoldat hätte lieber einen V-Wing dann fliegen sollen – der mir vom Konzept her auch eher zusagt, weil er schnittig und agil wirkt.

        Go to comment
        • From Max Rebo on RT #14 – Newsgeblubber

          Den V-Wing finde ich sehr interessant, weil er eine Vorstufe des imperialen TIE-Jägers darstellt und diese Abwandlung meiner Meinung nach sehr gut gelungen ist.

          Der ARC-170 gefällt mir sehr gut, weil er sich vom sonst eher schnittigen Design der Prequels abhebt und eine Brücke zu den alten Filme schlägt. Das überladen wirkende Design ist ganz bewusst an Flugzeuge aus dem 2. Weltkrieg wie die Junkers Ju 87 und die P-61A-1 Black Widow angelehnt und zeigt, dass Militär-Raumschiffe eben nicht immer perfekt aussehen müssen, sondern dass die Funktion im Vordergrund steht.

          Den Jedi-Abfangjäger mag ich, weil er organisches Prequel-Design (das Cockpit) mit dem kantigem Design der Originaltrilogie verbindet (die Tragflächen), außerdem lassen sich Elemente der späteren TIE-Fighter erkennen (die senkrecht stehenden Solarpaneele).Die beweglichen Solarflügel erinnern außerdem entfernt an die beweglichen Tragfächen der X-Wings aus der klassischen Trilogie.

          Go to comment
          • From DarthMandla on RT #14 – Newsgeblubber

            Das wir auch real „überladene“ Waffen kennen, ist mir klar, aber irgendwie fehlt mir da einfach das klare Design. Wie eben geschrieben; Der Heckschütze ist einfach überflüssig und lässt den Jäger aus meiner Sicht einfach damit zu lang und zu klotzig aussehen ^^ Außerdem warum muss da noch ein Schütze sitzen. Braucht das TFAT/i-Kanonenboot ja auch nicht. Aber wo wir bei diesem Schiff sind; das ist aus meiner Sicht das beste militärische Design in den Prequel überhaupt, Das Kanonenboot gibt der ganzen Klonarmee einen Touch und eine Mobilität, die die Klonarmee klar und krass von der imperialen Armee unterscheidet. Das gefällt mir sehr gut, weil es eben auch zu der Anlehung der Klonarmee an die US Airborne Cavalry der 70iger passt.

            Go to comment
          • From Max Rebo on RT #14 – Newsgeblubber

            Das Design des Kanonenboots mag ich auch sehr, es erinnert irgendwie auch an die aus Filmen wie „Apocalypse Now“ bekannten Kampfhubschrauber.

            Go to comment
          • From DarthMandla on RT #14 – Newsgeblubber

            Genau daher kommen die Kanonenboote. Kampfhubschrauber als Waffen und Transportplattform. Die „GAR“ ist von ihrer Doktrin her eine galaktische Kopie der 1st US Airborne Cavalry Division, die in Vietnam eben als erster modernen Kampfverband mit dem Helikopter eingesetzt worden ist. Elemente wie die AT-TEs entsprechen dabei den als „Support-Detachment“ in Vietnam eingesetzten Panzer und Schützenpanzer. Ich denke, dass sich das moderne US Militär nach genau diesem Kanonenboot sehnen dürfte ^^

            Go to comment
  • From Xenon on RT #14 – Newsgeblubber

    Informative folge wieder.

    Aber Luke skywalker mit justin Bieber zu vergleichen, das
    geht nicht, um es nett zu formulieren.

    Mein gewinn habe ich in ein Star Wars T-shirt investiert. Siehe unten (hoffentlich).

    Noch mal danke

    Go to comment
  • From Lord Billy on RT #14 – Newsgeblubber

    Super Podcast. Extrem Unterhaltsam, auch ohne Schwerpunkt. Würde es gut finden, wenn man nicht nur die Leute von Star Wars Union einladen würde, sondern auch mal die beiden Admis von Projektstarwars, ist immerhin das einzige relevante Star Wars Forum im deutschen Fandom.

    Go to comment
  • From Kenobi ?(????????) on RT #14 – Newsgeblubber

    Kann man euch eigentlich auf der Jedicon oder sonst wo antreffen? :3 Wunderbare Folge übrigens, ich musste sehr zwischen durch über eure Kommentare lachen!

    Go to comment
  • From Max Rebo on RT #14 – Newsgeblubber

    Hey, ich bins nochmal und ich hab noch zwei Fragen an euch:
    1. (nicht böse gemeint): Habt ihr da vllt ein wenig inspirieren lassen: http://moseisleyradio.com ?
    2. Habt ihr öffentliche Amazon Wunschlisten (man muss euch ja schließlich mal entschädigen für den Zeitaufwand)?
    Danke und weiter so!

    Go to comment
    • From Tim on RT #14 – Newsgeblubber

      Hey Max! – Es gab sogar mal ein „Radio Tatooine“ vor uns, bzw. gab es einen ungenutzten Twitter Account oder so, glaube ich. Aber weil da nie wirklich was draus geworden zu sein scheint, haben wir unseren Namen nicht noch wieder geändert.
      Ich kann keine Wunschliste anbieten – aber Ben ist definitiv das Arbeitstier von uns und hat jegliche Unterstützung nötiger! (Samt diverser Schals und Zaubererumhänge, offenbar. Ich hatte Amazon völlig unterschätzt.) 😉
      – Tim

      Go to comment
    • From Ben on RT #14 – Newsgeblubber

      1. (auch nicht bös gemeint) Nö, aber Mos Eisley Radio wäre ein toller Alternativ-Name 😉
      2. Ja. Meine ist z.B. http://www.amazon.de/registry/wishlist/5PUKVV5P71NT/ref=cm_sw_r_fa_ws_09qcqb19TXR4Q

      Go to comment
  • From Flo on RT #14 – Newsgeblubber

    sabiiiineeee!!!
    oh ja, ich höre bis zum schluss 😉

    Go to comment
  • From Flo on RT #14 – Newsgeblubber

    hehe. Danke, dass and die Ausländer gedacht wurde 🙂
    Audiokommentar kommt in den nächsten Tagen,… versprochen 🙂

    Go to comment
  • From DarthMandla on RT #14 – Newsgeblubber

    Achja. DisneyXD IST Sky – reines PayTV.

    Go to comment
    • From Tim on RT #14 – Newsgeblubber

      Jep, jep! Vermutlich habe ich im Podcast aus reiner Gewohnheit mein übliches „Ich meine, zu glauben, dass…“ vor den Satz gestellt. Weia. Aber ich hatte den Sender am Wochenende mal angeschaltet, kann seine Existenz also langsam nicht mehr bestreiten. =)

      – Tim

      Go to comment
      • From DarthMandla on RT #14 – Newsgeblubber

        Joah. Hab ihm bei Zappen auch nur zwischen all den Sky-Sendern wahrgenommen ^^ Ist nicht mein bevorzugter Sender in der Sky Sendegruppe [xD],

        Go to comment
  • From TaurückenSteak on RT #14 – Newsgeblubber

    Also ich fand diese Folge ja etwas eintönig!
    kann ich aber verstehen, dass ihr euch von der episch langen letzten Folge erholen müsst.
    Ich freue mich natürlich auch auf die Verwirklichung meiner Themenvorschläge.
    Vielleicht könntet ihr auch die verschiedenen Star Wars Serien besprechen.
    Zu guterletzt wünsche ich mir mehr von dieser witzigen Werbung a la ‚Bantha-Mampf‘: SUPER WITZIG!!!!!!!! MEEEEEEHR!!!!!!
    😉

    und das geheime Ende ist auch SUPERGEIL

    dann bis zur nächsten Folge und ciao ciao

    Go to comment
  • From DarthMandla on RT #14 – Newsgeblubber

    Auf eure Gefänignis-Spoiler-Ansprache:
    Warum sitzen Han und Leia auf Kessel fest? Vllt wegen millionenfachen Mordes? ^^ Auf den beiden Todessternen waren nicht wenige Truppler ^^ Ansonsten lausche ich mal weiter.

    Go to comment