Alle Kommentare

  • From Jazzdrummer on RT #69 - Des Yiddles Beine

    Yiddle sei gelobt, ihr seid zurück!!! Wundervolle Episode! Danke und ich freue mich jetzt schon auf die nächste Epsiode!!!!! Bleibt gesund und Kopf hoch!

    Go to comment
  • From Sunrider on RT Buchclub #14 – Vector Prime (NJO 1)

    Hallo ihr Lieben, vielen Dank für diese Episode. Mir ging es lange ähnlich wie Ben dass ich inmitten von Star Wars in einer tiefen Depression steckte. Die ST ging für mich in eine Richtung, in der ich meine einstigen und auch heutigen Helden einfach nicht gesehen habe. Dass ihr beiden euch jetzt mit der New Jedi Order befasst, hat in mir wieder diese Gefühle geweckt. Jetzt lese ich wieder mit Freuden das Post-Endor-EU wie es für mich immer war und insgeheim auch heute Bestand hat. Mit den Geschichten die mich meine Helden und dieses ganze Universum immer mehr lieben haben lassen.
    Macht weiter so, euer dankbarer Hörer Christian

    Go to comment
  • From Tutti on RT #69 - Des Yiddles Beine

    Hallo,

    ein paar lose Gedanken zu eurer mal wieder recht langen und tollen Folge:

    Der Roman von Rise of Skywalker hat mir noch mal etwas geholfen, den Film nicht ganz so schrecklich zu finden, aber für mich wurde erst mit diesem Film die Sequel-Trilogie ruiniert. Episode VII und VIII sind aber dadurch nicht in meiner Wertung nicht nach unten gerutscht und ich werde sie auch in Zukunft genießen. Christophs Idee mit Palpatines Kind irgendwas zurecht zu rücken, verwirrt mich. Der Sohn ist doch nur ein gescheiterter Klon vom Imperator. Sehe da nicht wirklich die Chance die Sequel-Trilogie zu bereinigen. Einen Neustart der Sequel-Trilogie halte ich in den nächsten Jahren nicht für realistisch.  

    Ein Danke an Jörg, denn ich hatte die Veröffentlichung von Star Wars: The Roleplaying Game 30th Anniversary Edition verpasst und direkt während des Podcasts bestellt. Ist teilweise noch recht günstig zu haben. 

    Mit High Republic einen neuen Einstieg in die Bücher zu finden, ist doch eigenlich gar nicht nötig. Bisher sind doch außer den wenigen Trilogien (Aftermath / Thrawn / Alphabet Squadron) nur eigenständige Bücher erschienen, die ohne größeren Kontext lesbar sind. 

    Ich mag Indiana Jones 4 und freue mich auch auf 5. 

    Vielleicht sieht man sich dann mal auf der Noris Force Con 6. Im Discord von Radio Tatooine war das auch schon Thema. Mal sehen, ob ich es einrichten kann.

    Viele Grüße aus der Pfalz
    Tutti

    Go to comment
  • From LukeWetschi on RT Buchclub #14 – Vector Prime (NJO 1)

    Hallo, erstmal schön das ihr zurück seid. Auch die Konstellation passt sehr gut. Ich möchte euch auch ein Dank aussprechen das ihre diese Reihe besprecht. Ich hab die Vong Reihe (hoffentlich haben die Yuuzhan Vong nicht gehört 😋) vor 15 Jahren gelesen. Ich hätte euch noch Stunden zuhören können und weiter in meinen Erinnerungen schwelgen können. Bitte macht weiter und zieht das durch. Ich würde mich sehr freuen. Keep going Lukas

    Go to comment
  • From Haydenanakin on RT Buchclub #14 – Vector Prime (NJO 1)

    Hallo Buchclub!
    Zu allererst muß ich den Jingle loben, den höre ich jedes Mal genüßlich und muß dabei irgendwie an Harry Potter denken.
    Wie mein Nick verrät, bin ich mehr der Prequels-Fan, das Post-Endor-EU hat mich nie interessiert. Das bringt mich gleich zum Thema „Buchclub-Verschwendung“ (ja, ich habe die Episode bis zum Schluß gehört, obwohl ich nicht zur Zielgruppe gehöre): 19 Episoden zur New Jedi Order find ich… erschreckend viel. Aber natürlich sollt ihr die Bücher besprechen, auf die ihr Bock habt. Ich muß mir ja nicht alle Buchclub-Folgen anhören.
    Ich habe „Planet der Verräter“ gelesen, habe allerdings fast 3 Jahre gebraucht, um es zu beenden. Einzig die Gespräche zwischen dem jungen Tarkin und Sienar haben mich interessiert. Den Rest fand ich unfaßbar unterirdisch.
    Um positiver zu werden, komme ich zum Episode-II-Roman. Ich hab’s nachgeprüft, Christoph lag richtig: Mace und Obi-Wan sagen in der Jedi-Tempel-Szene und später in der Jedi-Jäger-Plattform-Szene fast die gleichen Sätze (Anmerkung: ich kenne nur die deutsche Übersetzung). Schauen wir uns das näher an:
    Obi-Wan spricht auf dem Weg zu seinem Jäger über Anakin in einer Weise, die dem aufmerksamen Leser bekannt vorkommt. Mace nickt, als Hinweis darauf, daß sie das Thema schon hatten. Er wiederholt dann fast Wort für Wort seine Sätze und auch einen Satz von Yoda aus der Jedi-Tempel-Szene, wie um Obi-Wan auf die Sprünge zu helfen. Wobei er die Yoda-Aussage, daß sich der Rat seiner Sache sicher sei, ausführt. Vielleicht deswegen klingelt es aber bei Obi-Wan nicht, denn der macht weiter mit seinem Text aus dem Jedi-Tempel. Als Obi-Wan behauptet, die anfänglichen Bedenken des Rates, Anakin auszubilden, nun zu verstehen, drängt ihn Mace, mit der Sprache rauszukommen. An der Stelle denkt man als Leser, daß das Gespräch jetzt ein interessante Wendung nehmen wird, und tatsächlich kommt Obi-Wan auf Anakin’s Gefühle für Padmé zu sprechen. Und was antwortet Mace? Zitat: „Das hast du schon einmal erwähnt.“ LOL
    Aber keine Sorge: Er sagt dann noch mehr dazu.
    Tschüüß,
    Haydenanakin

    Go to comment
  • From Philipp on RT #69 - Des Yiddles Beine

    Tolle Folge, aber dabei kann es nicht bleiben! Wie würde sich Jörg die Anfänge der Jedi und Sith und deren Konflikt vorstellen? Welchen Meilensteinen könnte man da folgen? Und wie würde Christoph eine Trilogie für die Post-Sequels-Zeit konzipieren und aufstellen?

    Go to comment
  • From Tutti on RT Buchclub #15 – The Rise of Kylo Ren

    Da muss ich noch einen Monat warten. Voraussichliches Lieferdatum: 11.August.

    Da hätte ich mir zum ersten Mal gewünscht, dass es länger bis zur nächsten Folge dauert.

    Go to comment
  • From Tutti on RT Buchclub #14 – Vector Prime (NJO 1)

    Hallo zusammen,

    Ich dachte schon der Buchclub wäre endgültig vorbei. Schön wieder von euch zu hören, wenn auch erst mal mit anderer Besetzung.

    Ich habe damals die ersten zwei Bücher der Reihe gelesen und habe durch den Podcast schon ein bisschen Lust da wieder anzusetzen, aber eigentlich wollte ich einen chronologischen Bing-Read durch alle Bücher des alten Kanons machen, jetzt bin ich hin und her gerissen. Wollt ihr nicht auch einfach ganz vorne mit „Aufstieg der Jedi-Ritter – Ins Nichts“ anfangen? 😛 

    Ob ich die Bücher dann vorziehe oder ob ich mir die Podcast-Folgen auch ohne die Bücher gelesen zu haben, weiß ich noch nicht. 

    Mich schockiert, dass ich den Tod von Chewbacca einem späteren Buch zugeordnet habe. Ich dachte, dass ich den Teil nie gelesen habe.

    Freue mich schon auf den Rise of Kylo Ren Podcast, aber könnte ihn aktuell noch nicht hören, da es Lieferschwierigkeiten wegen der Corona-Krise gibt und der Sammelband noch nicht den Weg hierher gefunden hat. Bei „Star Wars – Jedi: Fallen Order – Der Dunkle Tempel“ hab ich mir jetzt die deutsche Variante geholt, da sie sogar früher in Deutschland versandfertig war als die englische Variante.

    Viele Grüße aus der Pfalz

    Tutti

    Go to comment
  • From alex on RT #18 – Episode III: Die Rache der Sith

    Podcast halb durch. Die Clone Wars Podcast haben mir doch besser gefallen, hoffe ja noch auf ein paar weitere, welche die Maul/Mandalore/Ventress/Ashoka Arcs, quasi das Herz der Serie beinhalten sowie das Staffelfinale von 7!

    Leider passt Christoph für mich hier absolut nicht rein. Er hat eine so destruktive Art und negative Schwingungen, welche nur schwer anzuhören sind.
    Klar jedem seine Meinung, aber er findet gefühlt alles das gut (Jar Jar, Episode 1,etc) was andere nicht so toll finden. Man kann sich auch Sachen schönreden.
    Und umgekehrt ist es leider auch der Fall…
    Hinzu kommen noch die nicht witzigen Möchtegernwitze Sprüche, ziemlich nervig von ihm.

    Go to comment
  • From alex on RT #10 – Episode II (WedgeBL Deluxe Edition)

    Könntet Ihr bitte mal prüfen ob der Podcast überhaupt noch abrufbar ist?
    Ich bekomme hier leider immer nur eine Fehlermeldung und es lässt sich nichts abspielen 🙁
    Vielen Dank

    Go to comment
  • From Jazzdrummer on RT #68 - Neues Jahr, kein Zurück

    Hey Leute, ich mach mir echt langsam sorgen um Euch und den Weltenfunk? Ich hoffe es geht Euch gut!!! LG

    Go to comment
    • From Fleischi on RT #68 - Neues Jahr, kein Zurück

      Hallo,

      Dem schließe ich mich Mal an. Würde mich freuen wieder etwas von euch zu hören.

      Möge die Macht mit euch sein.

      Fleischi

      Go to comment
      • From Tim on RT #68 - Neues Jahr, kein Zurück

        Hey ihr! : ) Und natürlich Danke der Nachfrage!

        Wir sind wohlauf, absolut dankbar dafür und hoffen natürlich, euch geht es ebenfalls allen gut. 2020 ist, zu allem Überfluss, bislang leider auch privat nicht das beste Jahr für Podcasts gewesen – aber es geht auf jeden Fall weiter, wenn auch noch nicht sofort.

        Davon ausgenommen ist (denn wir leben in seltsamen Zeiten) ausgerechnet der Buchclub, für den wir in den letzten Tagen zwei Folgen aufgezeichnet haben. Passend zu Daves Vorschlag oben dreht sich die erste auch tatsächlich und endlich um ein Legends Thema! : )

        LG Tim

        Go to comment
  • From Wilfried on Frohe Feiertage!

    Wie geil, ich arbeite direkt nehmen dem Teehaus von Bünting.
    Hab mich sehr amüsiert.
    Danke

    Go to comment
  • From StoerkuerbisLP on RT #06 – Ein Beutel voller Neuigkeiten

    Der Podcast ist nun ja bereits etwas älter, aber ich bin vor kurzem erst neu eingestiegen, daher noch nicht weiter und wollte unbedingt noch etwas zu dieser Folge loswerden. Clone Wars ist wine Animationserie, die man lange kennt und an deren Art man sich ebanfalls auch gewöhnt hat. Mittlerweile ist Rebels ja auch schon einige Zeit lang beendet und die Story finde ich persönlich nicht schlecht, aber der Animationsstile ist meiner Meinung nach deutlich schlechter. Und Resitence ist nun ja auch bereits in der zweiten Staffel und der Stile ist noch schlunmer und ähnelt auch einer Kleinkindzeichnung. Ich weiss nicht, ob das speziell an Disney liegt, oder einfach der Lauf der Dinge ist, aber Star Wars wird einfach kindischer und es war für mich noch nie wirklich etwas, was eher für Kinder war. Clone Wars hatte ja auch eigentlich eher schon jugendliche als Zielgruppe, aber nun sind es die Grundscjüler oder gar noch niedriger. Das stört mich ziemlich. Das soll es aber auch als Kritik gewesen sein (fürs erste). Ich hoffe die Qualität eures Podcasts bleibt auch die nächsten Folgen noch für mich (und ander) bestehen. Vielen Fank für eure Mühe

    Go to comment
  • From Dave vom Mateschrank on RT #68 - Neues Jahr, kein Zurück

    Eine schöne Folge, hat mir mal wieder gefallen! Ihr hattet ja gefragt, ob ihr etwas zu dem bisherigen Format hinzufügen könntet. Ich würde es schön finden, wenn ihr – vielleicht in einem kleinen Teil der Sendung – alte Legends-Geschichten besprechen würdet. Vielleicht alte Bücher, PC-Spiele und andere Sachen, die ihr früher mal konsumiert habt. Es gab so viele tolle Legends-Geschichten und ich würde gerne mal wissen, wie ihr welche erlebt habt und ob ihr die vielleicht auch noch heute weiterempfehlen würdet.

    Go to comment
  • From Krisch on MONO #13 : Beltalowda!

    Auch ich war Anfangs von The Expanse begeistert. Ich schreibe bewusst „war“, denn die neuste Staffel hinterlässt einen schalen Beigeschmack.
    Zu klein die Probleme der Protagonisten, zu zersplittert die einzelnen Storylines, kein großes Ganzes … gut gemeint ist eben nicht gut gemacht.
    Ich hoffe sehr das eine fünfte Staffel die Serie zu alter Größe bringt, auch wenn dies bedeutet liebgewonnene Charaktere zu Gunsten des Großen Ganzen zu „opfern“.

    Go to comment
1 2 3 48