D&D von jemandem, der nicht viel davon versteht für jemande, die davon noch nie etwas gehört haben.

Download

MONOLOG

FOLGE 5

„Ein Rollenspielabend“

 

Pen & Paper Rollenspiele sind ein spannendes Thema für mich. Mit dem „Schwarzen Auge“ erzogen, trauerte ich viele Jahre diesen frühen Erfahrungen hinterher, bis ich Ende 2017 eine eigene Dungeons & Dragons Runde gründete, die seither Abenteuer in eigens erschaffenen Fantasy-Settings erlebt. Dass es dabei auch ganz unkompliziert und frei dahergehen kann, möchte ich Euch in dieser Episode des MONOLOGs zeigen. Wir sind alle keine Profis und tatsächlich hat die Runde, die ich als Spielleiter führe, GAR KEINE Rollenspielerfahrungen vorzuweisen und hat dennoch ihren Spaß daran. Tolle Sache, sollte jeder mal probieren.