Radio Tatooine

RT #157 – Zwokolythen

10. Juni 2024
Über Hass in beiden Welten

The Acolyte - S1E2

 

Gib mir mehr SPACE!

Staffel

1

Episode

2

Titel der Episode

Revenge / Justice

Teilnehmer

Philipp, Löner, Jörg, Ben

Themen

  • The Acolyte

RADIO TATOOINE

S09E04

“Zwokolythen"

Nur wenige Tage sind vergangen, aber immerhin saß uns der zweite Teil der "The Acolyte" im Nacken! Da ist sie nun also: Eine brandfrische Ausgabe RADIO TATOOINE, die sich nicht nur der 2. Episode ebenjener Serie, sondern auch den seltsamen Bewertungs-Eskapaden des Netzes annimmt! Viel Spaß!

Foto:DALL-E

Diskussion

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
12 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
kktNovice
kktNovice
1 Monat zuvor

Hi, super vielen Dank für den Podcast, ihr macht mir die Starwarsserien 10 mal besser, danke.

VokuhilaGott
VokuhilaGott
1 Monat zuvor

Die aktuell unschuldig erscheinende Schwester ist natürlich die sithartige Meisterin, die hinter allem steckt und ihre aktuell schuldig erscheinenden Schwester wissentlich missbraucht. Mutmaßlich wird noch ein „Zwischenmeister“, wie zB dieser versoffene Mördertrankdealer präsentiert, aber letztlich wird die „gute“ Zwillingsschwester alle, inklusive ihrer mordenden Schwester, am Acolytenring durch die Manege dieser Shitshow führen.

the_marco
the_marco
1 Monat zuvor

Hi Jungs, sehr schöne Folge und besonders schön, dass sie so fix der letzten Episode folgt. Ich kann über das ganze Gebashe und den Hate im Net auch nur ratlos den Kopf schütteln. Insbesondere diversen Reviewkanälen wie Filmst*** oder Moviepil**, die ich generell total mag- aber wie teilweise ohne Ahnung von der Nicht-Beweg-Bild-Lore und damit themenbezogen im Blindflug und nicht faktenbasiert auf die Serie eingeknüppelt wird..ist reines Clickbait und nur noch populistischer Mist. Das ist aber leider nicht erst seit heute ein gesellschaftliches Problem, was man nur noch mit einem Hard Reset der gesamten Medienlandschaft in den Griff bekommen könnte.… Weiterlesen »

Uracil
Uracil
1 Monat zuvor

Wieder zwei tolle Podcast-Episoden mit einem tollen Intro. Die Theorie mit die Macht-Gedächtnislöschung finde ich interessant, ich glaube aber nicht daran. In Kotor haben die Jedi damit ja einen konkreten überlebenswichtigen Zweck verfolgt, der hier ja fehlt. Einfach nur weil sie irgendwie „gefährlich“ ist, den ganzen Aufwand zu betreiben, das glaube ich nicht. Ich vermute sie ist einfach so gescheitert. Vielleicht aufgrund der Macht-Verbindung die Osha ja anscheinend mit Mae hat. Ob dass etwas ähnliches wie die Verbindung zwischen Rey und Kylo ist ? Ich kenne mich mit den Sequels nicht so aus, vielleicht wisst ihr mehr? Ingesamt finde ich… Weiterlesen »

Uracil
Uracil
1 Monat zuvor
Reply to  Uracil

PS: Zu eurer Feuer im Weltraum Diskussion kann ich nur dieses Video dalassen:
https://www.youtube.com/watch?v=gUjf7pFkU7M

Matthias
Matthias
1 Monat zuvor

Danke für die zwei Podcasts zu Akolyte. Ja, was soll man sagen, leider war es irgendwie absehbar, was im Internet los ist. Irgendwie ist dieser Trend, alles was neu ist erst mal mit woke und AgEnDa, nicht aufzuhalten. Ich hab mich eine Zeit lang darüber geärgert, mittlerweile ignoriere ich das ganze online einfach. Es ist schwer, vor allem weil ich im, eigentlich sehr Star Wars-freundlichen Freundeskreis, mitbekomme, wie sich da viel zu viele von beeinflussen lassen anstelle sich selbst ein Bild zu machen. Gut, dass ihr nicht mit auf den Zug aufspringt, das wäre der Tag wo ich euren Podcast… Weiterlesen »

kayaktoast
kayaktoast
1 Monat zuvor
Reply to  Matthias

Ich würde es schon begrüßen, wenn man die Serie im identitätspolitischen Kontext von Disney diskutiert. Da bricht mein sich keinen Zacken aus der Krone. Man kann zB die Frage stellen, ob so ein überwiegend und bewusst weiblicher Cast wohl gut ankommen wird bei den letztendlichen Zielgruppe, die ja immer noch überwiegend männlich ist. Ich würde mal behaupten, dass die Menge an Frauen in einem Cast eine Serie für Frauen nicht attraktiver macht, viel wichtiger sind vorhandene Projektionsflächen – und das rückt hier meines Erachtens nach in den Hintergrund. Im Zweifel macht man hier weder die männliche Zielgruppe noch potentielle weibliche… Weiterlesen »

VokuhilaGott
VokuhilaGott
1 Monat zuvor

Eine sehr gute, amüsante Kritik von MovieAmphs, für alle, die sich ereifern, Kritikern geistlos-stupide Ideologieverblendungen und irgendwelche politischen Scheissgesinnungen anzudichten.
https://youtu.be/iI3EZhxYKIc?si=gY8Hjy7RG_pjVTnW

Last edited 1 Monat zuvor by VokuhilaGott
Philipp
Philipp
1 Monat zuvor
Reply to  VokuhilaGott

Da hast du ein äußerst geistreiches Video geteilt. Schöner Klickbate mit substanzloser Kritik. Gerne nicht mehr davon.

VokuhilaGott
VokuhilaGott
1 Monat zuvor
Reply to  Philipp

Du sherlockhaft-scharf schlussfolgerndes Substanz-Genie mit der kindischen, bei mir Fremdscham auslösenden Klickbait-Unterstellung hast mich völlig entlarvt. Ich werde mich jetzt – als der hilflos umherkrabbelnde Käfer, zu dem mich deine Entlarvung gemacht hat – in eine dunkle Ecke retten und die anscheinend angebrachte Selbstkasteiung starten, um ein besserer Mensch… äh… Käfer zu werden.

Onyman
Onyman
1 Monat zuvor

Hallo. Danke für die zwei ausführlichen Folgen zu den ersten beiden Episoden. Was mir ein bisschen fehlt ist eine optionale Theorie, dass die Zwillinge eigentlich die selbe physische Person mit geteilter Persönlichkeit ist. Das lässt sich nämlich nicht gänzlich ausschließen. Der Yord könnte z.B. der geheime Maskenmann sein: 1. er deckt Osha im Tempel, 2. ist ganz verdutzt als sein Vorschlag, dass er den falschen Apotheker allein verhöhrt [und ggfs. unschädlich macht], abgelehnt wird, 3. beim Verhöhr in der Apotheke sind die Aussagen und Gesten des verwirrt tuenden falschen Apothekers zweideutig, so dass nicht klar ist, ob er und Yord… Weiterlesen »

kayaktoast
kayaktoast
1 Monat zuvor

Ich habe jetzt drei Folgen gesehen – habe mich jetzt auch ein wenig mit den Vorwürfen gegen die Serie aus den Shitstorms beschäftigt (auf die ich eigentlich gar nichts gebe – denn für mich zählt nur meine eigene Freude an einem Film / einer Serie). Mir persönlich fehlt bisher die Identifikationsfigur, die interessant ist, mit der ich mitleide und der ich die Daumen drücke. Ich habe schon überlegt ob es daran liegt, dass der Cast ganz einfach überproportional weiblich ist, und mir da als Mann der Zugang fehlt – aber dann hab ich neulich Furiosa im Kino gesehen – und… Weiterlesen »

Unser Serien Talk!