RT #66 – Ein Hauch von Ugnaught

Über Schwenkgeschütze.

Download

RADIO TATOOINE

S06E10

“Ein Hauch von Ugnaught“

 

Disney lässt uns einfach keine Ruhe und erfindet die Zeitmaschine, um den nur wenige Tage später veröffentlichten Trailer zur „Witcher“ Serie schon vorab mit viel spacigeren Charakteren zu re-enacten. Grandios! Wir feiern das und diskutieren zu dritt (Bim & Jörg), was es mit einem Helm, einem Sand und einem Streaming Dienst, der sein Momentum in eben solchem verlaufen lassen könnte, auf sich hat.

Foto: starwars.com

 

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
Jörg JanßenNeumieter@gmx.deVomi Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Vomi
Gast
Vomi

Lieber Ben,

Ich wende mich an dich als Verursacher. Da du den Schwenkgeschützsong erschaffen hast: wie in drei Teufels Namen krieg ich den weider aus meinem Kopf?

Ansonsten sehr schöne Folge, Merci

Jaaaa, i hab mei Schwenkeschütz…..

Neumieter@gmx.de
Gast
Neumieter@gmx.de

….hahahaha, der Schwenkgeschütz-Song braucht eine Auskopplung als Interlude oder irgendetwas in der Art! Der Song ist einfach der Hammer! Man merkt richtig, wie im Moment als der sich Gedanke zum Song verdeutlicht die Schnappatmung durchbricht! Tolle Folge – wie immer! Viele Grüße – Jazzdrummer!

Jörg Janßen
Gast
Jörg Janßen

Hi Ben,
ich bedanke mich für eine wiederholt sehr amüsante Folge 🙂 …es macht Spass mit euch durch alte Erinnerungen zu schwelgen (bin Jahrgang ’73)
zum Thema „Schwenk-Geschütz“ : google mal nach “ kenner Tripod-Laser-Cannon “ ( Es wurde übrigens in Episode IV eingesetzt als die Snow-Trooper den startenden Falken aufzuhalten versuchen)

Grüß, JayJay